Seit ihrer Gründung entwickelte sich die Gerchgroup zu einem der bundesweit führenden Unternehmen für hochvolumige Projekt- und Quartiersentwicklungen. Im Fokus stehen Projekte für wohnwirtschaftliche und gewerbliche Nutzungen. Zum herausragenden Erfolg unserer Akquise- und Entwicklungstätigkeiten tragen dabei sowohl langjährige Erfahrung im Immobiliengeschäft als auch unser außerordentliches Gespür für hohe Potenziale bei.

  • Nutzungsart
    Wohnen , Gewerbe
  • Baubeginn
    2021
  • Fertigstellung
    ab 2024
  • Flächen
    ca. 170.000 m² BGF
  • Gesamtinvestition
    ca. 700 Mio. €
  • Nutzungsart
    Büro
  • Baubeginn
    2019
  • Fertigstellung
    2021
  • Flächen
    ca. 15.200 m² BGF
  • Gesamtinvestition
    ca. 120 Mio. €
  • Nutzungsart
    Hotel , Wohnen , Gewerbe
  • Baubeginn
    ab 2021
  • Fertigstellung
    ab 2023
  • Flächen
    ca. 33.000 m² BGF
  • Gesamtinvestition
    ca. 400 Mio. €
  • Nutzungsart
    Wohnen , Gewerbe
  • Baubeginn
    2022
  • Fertigstellung
    2024
  • Flächen
    ca. 45.000 m² BGF
  • Gesamtinvestition
    ca. 130 Mio. €
  • Nutzungsart
    Wohnen , Gewerbe
  • Baubeginn
    ab 2024
  • Fertigstellung
    ab 2026
  • Flächen
    ca. 240.000 m² (BGF)
  • Gesamtinvestition
    ca. 800 Mio. €

Gerchgroup Lukas Reichel verstärkt Development Team

Düsseldorf, 20. Januar 2022. Der Düsseldorfer Projektentwickler Gerchgroup AG wächst personell weiter.

Beitrag lesen

Gerchgroup veräußert Wohnbauteil von The Q an BAYIKO

Düsseldorf, 18. Januar 2022. Die Gerchgroup aus Düsseldorf hat einen Bauteil der Quartiersentwicklung The Q in Nürnberg veräußert. Erwerber ist die Bayerische Immobilien Kontor GmbH (BAYIKO) aus Nürnberg.

Beitrag lesen

Gerchgroup erwirbt Liegenschaft in Halle (Saale)

Düsseldorf, 13. Januar 2022. Die Düsseldorfer Gerchgroup setzt ihren Expansionskurs weiter um. Noch vor den Weihnachtstagen hat der bundesweit agierende Developer in Halle an der Saale eine unbebaute Liegenschaft für ein innerstädtisches Wohnbauprojekt erworben. Mit rund 240.000 Einwohnern ist Halle an der Saale die größte Stadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Neben Magdeburg und Dessau ist sie eines der drei funktionalen Oberzentren sowie einer der wichtigsten wirtschaftlichen Standorte des Bundeslandes.

Beitrag lesen